Nein zum generellen Burkaverbot

Die bayerischen JuLis sprechen sich entschieden gegen ein generelles Verbot kultureller und religiöser Vollverschleierung aus. Der stellvertretende Landesvorsitzende der JuLis Andre Lehmann erläutert: „Keine Frau darf gezwungen werden, eine Burka oder einen Niqab zu tragen. Ein Verbot wird keine Integrationsprobleme lösen, sondern nur neue schaffen. Man kann sehr wohl ablehnen, wofür die Burka steht, und dennoch ihren Anblick ertragen.“

JuLeo 2/2016

Das neue juleo ist da. Unter dem Thema „Freiheit – gestern, heute, morgen“ hat unsere neue Chefredakteurin Samira mit ihrem […]

Landeskongress der Jungen Liberalen Bayern kommt wieder nach Augsburg

Zum 90. Mal findet vom 14. bis 16. Oktober der Landeskongress der Jungen Liberalen Bayern statt. Nach dreieinhalb Jahren kommt die Jugendorganisation zurück nach Augsburg. Dieses Mal werden entscheidende Weichen für die Bundestagswahl gestellt, da die Spitzendkandidaturen sowie der wahlkämpfende Landesvorstand gewählt werden.

Mein erster LaKo – Ergolding 2016

Mein Name ist René, ich bin 25 Jahre alt und seit Januar dieses Jahres Mitglied bei den JuLis. An dieser Stelle darf ich Euch meine Eindrücke von meinem ersten Landeskongress in Ergolding schildern. Ich war auf meinem ersten LaKo, und wurde zuallererst in einer Sache bestätigt, die mir beim Engagement genauso wichtig war.

Offener Brief an das bayerische Kultusministerium

Es ist uns ein Anliegen, zusammen mit den anderen demokratischen politischen Jugendorganisationen ins Gespräch zu kommen. Dieser Diskurs muss aber gerade Schülern, zum Beispiel durch Podiumsdiskussionen, zugänglich werden. Dazu haben die Jungen Liberalen Bayern im Februar 2016 insgesamt 21 Schulen aus allen sieben bayerischen Regierungsbezirken angeschrieben und dieses Ansinnen vorgetragen.

JuLeo 1/2016

Das JuLeo 01 / 2016 ist Online. Der Titel der Ausgabe lautet: „Frühlingsgefühe – JuLis und die Liebe zur Umwelt“.

Geh wählen, und zwar die Freien Demokraten!

Geh wählen und überlasse nicht rechts- oder linksextremen Spinnern, die eigentlich unsere Demokratie ablehnen, die Möglichkeit über Dein Leben mit zu entscheiden! Du bist gerade im Café? In der Berufsschule? Im Hörsaal? Dann schau nach links, jetzt nach rechts. Deine Kommilitonen machen es auch, Deine Freunde machen es. Tu Du es auch!

Warum man trotzdem Feministin ist, wenn man nicht Merkel wählt

Im Hochkochen der Debatte um den Feminismus habe ich viel mit meiner Verlobten darüber diskutiert, ob junge Frauen heute Hillary Clinton oder Angela Merkel wählen müssen, weil sie Frauen sind. Die Frage war auch, ob junge Frauen heute nicht die Altfeministinnen verraten würden, wenn sie deren Kampf auf ihre Art und Weise nicht weiterführen müssten. Hier ist ihre Antwort.

JuLis: CSU-Machtkampf nicht auf dem Rücken der Flüchtlinge austragen

Die Jungen Liberalen (JuLis) fordern den bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer sowie den bayerischen Finanzminister Markus Söder dazu auf, ihren innerparteilichen Machtkampf nicht länger auf dem Rücken von Flüchtlingen auszutragen. In der CSU brodelt es derzeit gewaltig. Vieles deutet darauf hin, dass Söder noch vor 2018 neuer Ministerpräsident werden will. Aus Sicht der JuLis ist das ein wesentlicher Grund dafür, dass die Christsozialen derzeit immer populistischere Schlagzeilen produzieren. Erst vorgestern sprach Horst Seehofer von einer "Herrschaft des Unrechts", die in Deutschland bestehe.