Landesarbeitskreise


Unsere Landesarbeitskreise (LAKs) sind die ThinkTanks unserer programmatischen Arbeit. Hier werden relevante politische Themen diskutiert  und gegebenenfalls Anträge, Positionspapiere oder Konzepte erarbeitet, welche dann für Landeskongress gestellt werden.  Ebenso werden verwiesene Anträge beraten und Empfehlungen an den Landesvorstand abgegeben. Die LAKs unterstützen den Landesvorstand fachlich sowie programmatisch und halten den Kontakt zu den jeweiligen Landesfachausschüssen der FDP.

Die LAKs stehen jedem interessierten JuLi-Mitglied offen. Jeder, der sich engagieren will und ist jederzeit willkommen!

Möchtest Du an an einem LAK teilnehmen? Dann wende Dich direkt an den entsprechenden LAK-Leiter oder trage Dich unten in die entsprechenden Mailverteiler ein.


LAK I: Außen und Sicherheit

Im 21. Jahrhundert ist unsere Welt durch Globalisierung und Digitalisierung vernetzter denn je. Doch gleichzeitig werden Forderungen nach Abschottung und einem Rückzug zur Nationalstaatlichkeit immer populärer. Im LAK „Außen und Sicherheit“ erarbeiten wir Konzepte, um unsere Vision eines Vereinten Europas zu verwirklichen. Wir überlegen uns wie Frieden, Freiheit und Menschenrechte weltweit Realität werden können und suchen nach Antworten auf neue Sicherheitsbedrohungen.
Wenn auch Du der Meinung bist, dass liberale Politik nicht an Landesgrenzen halt machen sollte, dann melde Dich gerne mir!

 


LAK II: Bildung und Kultur

Programmatisch wird sich der Arbeitskreis intensiv mit dem Themenkomplex Schülerevaluationen von Lehrkräften und deren Unterricht im Rahmen der eigenverantwortlichen Schule beschäftigen. Zudem sollen neue Formen des Religionsunterrichts an Schulen im Fokus der Betrachtung stehen. Dabei ist es Ziel, dem Credo eines offenen, weltanschaulichen Religionsunterrichts zu folgen.


LAK III: Innen und Recht

Menschenrechte, Grundrechte und Rechtsstaatlichkeit sind wichtige Säulen unserer liberalen Überzeugung. Doch wie schaffen wir diese auch in modernen und digitalen Zeiten ausgewogen zu schützen? Wie gelingt eine moderne Justiz? Brauchen wir digitale Grundrechte? Mit diesen
Fragen beschäftigen wir uns im Bereich des „Rechts“. Zum Bereich „Innen“ gehört natürlich insbesondere die Innere Sicherheit, also die Aufgaben und Organisation der Polizei und anderer Sicherheitsbehörden. Neben diesem wichtigen Thema gehört dazu aber auch Sport, Kirchen, Integration und seit neustem die Heimat. Wenn dich diese Themen interessieren melde Dich gerne bei mir. Wir freuen uns über jeden, der bei uns diskutiert!


LAK IV: Umwelt, Forschung und Technologie

Lässt sich Umweltpolitik mit Wirtschaftspolitik vereinbaren? Wie kann man mit neuen Technologien das Leben in Deutschland verbessern und gleichzeitig eine zukunftstaugliche Umweltpolitik machen? Was ist dran an Klimawandel, erneuerbaren Energien, Kernfusion und Gentechnik?

Bei so vielen spannenden Themen ist auch sicher etwas für Dich dabei. Wenn du Lust hast bei uns mitzumachen, dann melde Dich einfach per Mail, schreib ins Forum oder lerne uns bei dem nächsten PPW persönlich kennen.


LAK V: Wirtschaft und Soziales

Der Landesarbeitskreis Wirtschaft und Soziales beschäftigt sich mit einem wichtigem Kernthema der Liberalen. Während andere Parteien in Deutschland zunehmen auf Sicherheit setzen und den Markt staatlich durchregeln wollen, vertrauen wir Liberalen auf Eigenverantwortung und Innovation. Wir möchten, dass der Gründergeist kein Abschreckungsmittel mehr bleibt, sorgen uns um die Generationengerechtigkeit und die Zukunft der jungen Generation und wollen Schulden abbauen. Außerdem Bedarf es einen enormen Bürokratieabbau im Bereich Steuern und Unternehmensführung. Wir JuLis möchten das beste Kompromiss zwischen sozialer Gerechtigkeit und wirtschaftlicher Vernunft finden.

In welchem Umfang das geschehen soll, dass beraten wir während unseren Tagungen. Komm Doch vorbei und diskutiere mit!


LAK VI: Gesundheitspolitik

Im LAK Gesundheit suchen wir nach Antworten auf die gesundheitspolitischen Fragen unserer Zeit: Wie begegnen wir den Herausforderungen des demografischen Wandels an unser Gesundheitssystem? Wie stellen wir die Versorgung der Bevölkerung auf dem Land sicher? Wie helfen wir psychisch Erkrankten und bauen aktiv Stigmata ab? Wie soll eine liberale Sucht- und Drogenpolitik aussehen, die verantwortungsvollen Konsum als Teil der Gesellschaft akzeptieren kann, sowie Hilfesuchende ernstnimmt und ihnen die Hand reicht, statt sie zu kriminalisieren?

Wie kriegen wir Jahrtausende alte Berufsfelder, wie Ärzte und Apotheker, in Einklang mit technischen Revolutionen im Gesundheitssektor, die ganze Kompetenzbereiche übernehmen könnten? Welche Chancen bietet die Digitalisierung im Gesundheitswesen?
Wir freuen uns darauf, mit Euch zusammen an dem jungliberalen Entwurf einer progressiven Gesundheitspolitik zu arbeiten


LAK VII: Kommunales, Verkehr und Bau

Subsidiarität, Eigenverantwortung und Wettbewerb werden von Liberalen immer hoch gehalten. Aber wie sieht es damit bei kleinen Gemeinden oder auf dem Land aus? Und wie verhalten sich unsere Ideale in der Verkehrs- oder Infrastrukturpolitik?

Diese und andere Fragen rund um die kommunalen Ebenen und um die Verkehrs- und Baupolitik beschäftigen uns im LAK Kommunales, Verkehr und Bau.

Ob Haushaltspolitik mit Gewerbe- und Grundsteuer, Vereinfachung beim Bau von Supermärkten, der Ausbau und Erhalt von Flughäfen oder das Aufgabenspektrum der Bezirke, in unserem Arbeitskreis behandeln wir eine Fülle an Themen, die letztliche jeden mehr betreffen, als man auf dem ersten Blick vermuten würde.


LAK VIII: Netz und Medien

Im Landesarbeitskreis „Netz und Medien“ setzen wir uns mit den Chancen und Möglichkeiten einer digitalen und innovativen Gesellschaft auseinander. Dabei spielen mögliche Gefahren der Überwachung und Cyber-Kriminalität genauso eine Rolle, wie die Erschließung und Öffnung neuer Märkte und Unternehmensfelder im digitalen Zeitalter. Als Liberale streben wir eine Gesellschaft kompetenter Mediennutzer an, die Fortschritt begrüßen anstatt ihn zu fürchten. Wir wollen den bestmöglichsten Schutz privater Daten gegenüber Staat und Wirtschaft, aber gleichzeitig einen einfachen und freien Zugang zu öffentlichen Informationen. Die Abwägungen zwischen Interessen der Urheber und Nutzern sowie Staat und Staatsbürger, aber auch Unternehmern und ihren Kunden, stellen dabei die wichtigsten Spannungsfelder für unsere inhaltliche Arbeit dar.


DU HAST FRAGEN ZU UNSEREN THEMEN?

Bei allen Fragen zu den Themen und politisch-inhaltlichen Positionen, die wir JuLis Bayern vertreten, steht Dir unsere stellvertretender Landesvorsitzender für Programmatik, Nils Gründer, gerne zur Verfügung.

Nils Gründer

Stellvertretender Landesvorsitzender für Programmatik

Aufgaben
- Inhaltliche Positionierung des Verbandes
- Erarbeitung von Schwerpunktthemen und Leitanträgen
- Koordination des Landesarbeitskreise
- Programmatische Vorbereitung von Veranstaltungen und Seminaren
Jahrgang
1997
Und sonst so?
Ich studiere in Regensburg, lebe aber in Neumarkt. Meine Freizeit besteht viel aus Musik. Entweder höre ich gern Musik oder ich greife selbst zur Gitarre (oder zum Bass). Weiter gibt es für mich nichts besseres, als mal mit Freunden zusammenzusitzen und ordentlich zu essen. Wenn du Fragen zur programmatischen Arbeit oder auch andere Fragen hast, dann melde Dich!
Informationen ein-/ausblenden

 


Du möchtest mitglied in einem Landesarbeitskreis werden?

 

Ich will in die Mailverteiler folgender Arbeitskreise:
Datenschutz
Unsere Datenschutzerklärung findest du hier.